ETS2MP erhält 64bit-Unterstützung

 

Wie dem letzten ChangeLog zum ETS2MP-Update v0.2.0.5.2 entnommen werden kann, ist dies das letzte Update-Release mit 32bit-Kompatibilität. Das Projekt wird zukünftig ausschließlich den 64bit-Spielmodus des „Euro Truck Simulator 2“ unterstützen. Damit schlägt das Projekt nunmehr eine Richtung ein, die sich von den vielen Nutzern in der Vergangenheit gewünscht wurde.

 

Warum die Umstellung auf 64bit?

In der Vergangenheit hatten die Entwickler des ETS2MP eine Unterstützung des 64bit-Spielmodus für ETS2MP stets verneint mit der Begründung, dass das genutzte Frontend des Multiplayer-Mod keine 64bit-Architektur unterstützen würde. Die Umstellung ist allerdings nunmehr eine notwendige Maßnahme für die Vorbereitung auf den „American Truck Simulator“ geworden, der Anfang Februar 2016 veröffentlicht wird und – den Angaben der ETS2MP-Entwicklern zufolge – ausschließlich den 64bit-Modus unterstützt, für jenen ebenso ein Multiplayer-Mod angedacht ist. Weiteres ist von Entwicklerseite im Thema Wichtige Information zu 64bit (Deutsch an 4. Stelle) im ETS2MP-Forum genannt worden.

 

Ausschluss der Spieler mit 32bit-Betriebssystem

Alle Spieler, die ein 32bit-Betriebssystem (x86) nutzen, werden ab dato den „Euro Truck Simulator 2 – Multiplayer“ nicht mehr nutzen können. Die marktführende Internet-Vertriebsplattform „Steam“ erhebt im monatlichen Turnus eine Statistik über die Hard- und Software ihrer Nutzer und im Dezember 2015 ergab sich, dass von allen befragten Nutzern rund 95,39% ein Betriebssystem aus dem Hause Microsoft nutzen (Windows XP bis Windows 10), wobei es davon gerade einmal ca. 12% mit einem 32bit-Betriebssystem sind. Diese Nutzer sind somit deutlich in der Minderheit.

 

Vorteile der x64-Architektur überwiegen

Während die 32bit-Spielversion nur einen limitierten Adressraum bis max. 4 GB unterstützt und damit das gesamte Spiel in seiner Performance erheblich einschränkt, sind diese Limitierungen bei der 64bit-Version nicht gegeben. Den bislang bestehenden Performance-Problemen, insbesondere in Gebieten mit vielen Spielern in der näheren Umgebung (wie in Amsterdam, Rotterdam oder die Häfen) sowie auch Konvois, wird es erheblich entgegenwirken, da der eigene Rechner das volle Potential entfalten kann und dieser somit in erster Linie die Performance und das Spielerlebnis mit dem Multiplayer-Mod bestimmt.

Tags:  

Magst du es kommentieren?